Düsseldorfer Schönheitszentrum - Tagesklinik für kosmetische, ästhetische und ästhetisch-plastische Chirurgie im Düsseldorfer Medienhafen - Faltenunterspritzung, Peeling, Hyaluronsäure, Botox, Brustvergrößerung, Lifting, Augenlidkorrekturen, Fettabsaugen



Nasengerüstkorrektur, Nasenspitzenkorrektur, Nasenkorrektur ohne Operation

Die Nase als Mittelpunkt des Gesichtes spielt eine große Rolle, weil sie scheinbar den Charakter des Menschen ausdrückt. Wenn das aber nicht so ist, sollte "der Ausdruck beseitigt werden, der einen falschen Eindruck hinterlässt". Oft kommt ein "brutaler" Gesichtsausdruck durch eine Nase zustande, die z.B. durch einen Unfall verformt wurde. Aber auch angeborene Nasenformen, die nicht gefallen, was immer Geschmackssache ist, können operativ korrigiert werden. Es gibt z.B. die Höckernase, zu große Nase, zu breite Nase, zu dicke Nasenspitze, zu breite Nasenflügel usw. Bestimmte Verformungen im Nasenrücken- oder Spitzenbereich können auch mit einem Filler (Hyaluronsäure), also ohne Operation korrigiert werden.

Liegen Gewebeveränderungen mit Krankheitswert vor (Nasenhöcker nach Unfall, Nasenscheidewandverkrümmung, Nasenschleimhautschwellung...), kann der medizinisch notwendige Anteil der Operation der privaten Krankenkasse in Rechnung gestellt werden.

Vorbereitung
Kosmetische Nasenoperationen haben das Ziel, eine große Nase zu verkleinern, eine breite Nase zu verschmälern oder einen Nasenhöcker zu entfernen. Nasenspitzenkorrekturen sollen eine breite Nasenspitze verschmälern oder eine lange Nase verkürzen. Korrekturen am Nasenrücken, wie leichte Dellen- oder Höckerbildung, können auch ohne Operation nur mit einem dickflüssigen Filler durchgeführt werden. Für diese Eingriffe ist ein persönliches Gespräch und eine Voruntersuchung Grundvoraussetzung für ein perfektes Ergebnis.


Operationstechnik
Je nach Situation und Wunsch wird besprochen, ob eine große Nasenoperation (SRPL) mit Knochenverlagerungen (Osteotomien) erforderlich ist und gewünscht wird, oder ob nur die Nasenspitze, also der Knorpelbereich geformt, oder ob nur der Nasenrücken mit einem geeigneten Filler geebnet werden soll. Im ersten Fall ist eine Vollnarkose erforderlich, im zweiten und dritten Fall reicht ein Schlummerschlaf oder eine örtliche Betäubung aus. Die Operation wird nicht von außen, sondern von den Nasenlöchern aus durchgeführt, so dass außen keine Narben entstehen.

Ablauf
Die OP dauert etwa 30 bis 45 Minuten und wird je nachdem in Vollnarkose, in einem Schlummerschlaf oder in örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach dem Eingriff kann sich die Patientin bzw. der Patient nach Hause oder in ein Hotel fahren lassen. Vorher wird die Nase gepflastert und eingegipst. Nach einer Woche wird der Gips entfernt oder für eine weitere Woche gewechselt. Nach frühestens 2 Wochen werden die Fäden gezogen.


Preis
Die Kosten werden nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) ermittelt. Hinzu kommt die gesetzliche MwSt. bei kosmetischen Behandlungen. Medizinisch erforderliche Behandlungen sind von der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit und werden ggf. von der privaten Krankenkasse teilweise erstattet.


Termine
Zur Zeit sind nur Korrekturen der Nase durch Auffüllung bzw. Unterspritzung mit Hyaluronsäure möglich.


Dr. med. Hans Greuel
Moerser Straße 100
40667 Meerbusch-Büderich




Brust
Gesicht
Falten
Lippen
Fettgewebe
Augen



Bildergalerie
Impressum
email
zurück zur Startseite
© Dr. Hans Greuel Düsseldorf