Düsseldorfer Schönheitszentrum - Tagesklinik für kosmetische, ästhetische und ästhetisch-plastische Chirurgie im Düsseldorfer Medienhafen - Faltenunterspritzung, Peeling, Hyaluronsäure, Botox, Brustvergrößerung, Lifting, Augenlidkorrekturen, Fettabsaugen



Fettabsaugen verlagert das Fett.

Fett kehrt anderswo zurück.
Knapp vier Jahrzehnte Fettabsaugung ließen vermuten, dass plastische Chirurgen mittlerweile alles über die Fettabsaugung wissen und Patienten die Maßnahme deshalb durchführen lassen, weil sie so erfolgsversprechend ist. Neue Forschungsergebnisse enthüllen, dass das abgesaugte Fett nach der Fettabsaugung wieder zurückkehrt, was bei Übergewichtigen unerwünscht, bei Menschen mit sogenannten Problemzonen sogar erwünscht ist.

Das Fett erscheint an anderen Körperstellen.
Der Trick dabei ist, dass das Fett nicht wieder an den ehemaligen Rettungsring oder an die vormals dicken Oberschenkel zurückkehrt, sondern an ganz anderen Stellen des Körpers auftaucht. Das ist für Menschen mit Problemzonen sogar von Vorteil. Bei ihnen ist der Oberkörper oft zu mager, der Unterkörper aber zu fett. Eine Fettverteilung von unten nach oben, ist ein häufig ersehnter Wunsch.

Statt fetter Schenkel, größere Brüste.
Die erste randomisierte Studie am Menschen zum Thema "Wiedereinlagerung von Fett nach Fettabsaugung" wurde von Teri L. Hernandez, Ph.D., R.N.(1) und Robert H. Eckel, M.D. vom medizinischen Institut der Universität in Colorado durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass das zuvor entfernte Fettgewebe schon innerhalb eines Jahres wieder auftauchte - und nicht nur das: Die vor der Fettabsaugung vorhandene Gesamtkörperfettmenge wurde in manchen Fällen bereits nach 12 Wochen (bei unverändertem Essverhalten) sogar noch überschritten. In der Studie wurde gezeigt, wie sich die wiedergekehrte Fettmasse auf alle anderen Körperbereiche wie auch auf die Brüste verteilt.
In vielen Fällen wird dadurch der zu kräftige untere Körperbereich (Oberschenkel, Unterschenel und Po) durch die Liposuktion schlanker, wohingegen der unverhältnismäßig magere Oberkörperbereich entsprechend Fett einlagert. Dadurch können die Proportionen optimiert werden.

Fettabsaugen allein ist nicht zur Reduktion von Übergewicht geeignet!
Die Tatsache, dass das Fett zurückkehrt, ist für uns Wissenschaftler von großem Interesse. Es untermauert unsere Theorie, dass der Körperfett-Anteil durch Mechanismen streng gesteuert wird, die wir noch zu identifizieren haben
sagte Dr. Eckel in einer Presseerklärung. Bei Nagetieren konnte beobachtet werden, dass abgesaugtes Fett zurückkehrte, und bei Menschen ist das Phänomen zu beobachten, dass sie nach dem Abnehmen schnell wieder das alte Gewicht erreichen. Wir glauben, dass das Gehirn weiß, wie viel Fett der Körper gespeichert hatte und entsprechende Signale aussendet, die dazu führen, dass dieses Fett nach der Fettabsaugung neu eingelagert wird.

Die Fettabsaugung eignet sich also leider nicht zur langfristigen Reduktion von Übergewicht, sondern nur zur Behandlung von Fett-Problemzonen. Nicht umsonst geben auch andere amerikanische Schönheits-Chirurgen neuerdings an, dass die Fettabsaugung besonders in Kombination mit einer gesunden Lebens- und Ernährungsweise von wunderbaren Erfolgen gekrönt sei.

Bei Patien(inn)en mit nur Fett-Problemzonen an bestimmten Körperstellen ist also das Ergebnis einer Fettabsaugung sehr zufriedenstellend. Bei übergewichtigen Patient(inn)en ist eine alleinige Liposuktion eher unbefriedigend, allerdings motiviert der Eingriff zur weiteren Gewichtsabnahme, wenn er von Anti-Aging-Verfahren mit einer Korrektur des Essverhaltens wie die "Biomentale Therapie nach Dr. Greuel® » begleitet wird. In dem Buch "Brustvergrößerung, Brusstraffung, Fettabsaugen" » wird von einer in dieser Weise kombinierten Behandlung berichtet, die zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme von 35 Kg geführt hat.

Termine und Wunschtermine
Reguläre Termine zum Vorgespräch oder zur Injektionsbehandlung bekommt man unter 02132 9958995.


Für Wunschtermine und Termine für Operationen lassen Sie sich direkt mit Dr. Greuel verbinden oder bitten um seinen Rückruf.

Dr. med. Hans Greuel
Moerser Straße 100
40667 Meerbusch-Büderich




Augen
Gesicht
Brust
Lippen
Fettgewebe
Nase



Bildergalerie
Impressum
email
zurück zur Startseite
© Dr. Hans Greuel Düsseldorf